Der Sommer ist da, die Badesachen liegen bereit und wer möchte da nicht den perfekten Bikinibody abgeben? Low-Carb, Paleo oder lieber gleich fasten? Stopp. Abnehmen kann so einfach sein. Mit nur wenigen Tricks lassen sich täglich mehrere Hunderte Kalorien sparen, ohne dass es uns wirklich auffällt. Alles was man dafür benötigt, ist lediglich eine Flasche natürliches Mineralwasser (z.B. Plose Naturale). Wir zeigen drei Tipps, die sich ganz unkompliziert in den Küchenalltag integrieren lassen:

  1. Mineralwasser zum Braten
    Anstelle von Öl oder Butter lässt sich das natürliche Mineralwasser hervorragend als fettfreie Alternative für eine leichte und ausgewogene Küche einsetzen. Dazu Fleisch, Fisch oder Gemüse in 2-3 EL Mineralwasser anbraten. Es gilt nur zu beachten, dass nicht zu viel Wasser in die Pfanne gegeben wird, damit die Zutaten nicht gekocht, sondern gebraten werden.
  2. Rührei mit Mineralwasser anstelle von Milch
    Gleiches Prinzip ist auch beim Rührei anwendbar. Hier wird die Milch durch kalorienfreies Mineralwasser ersetzt. Wer trotzdem nicht auf die Cremigkeit verzichten möchte, kann auch auf kohlensäurehaltiges Mineralwasser zurückgreifen. Der Geschmack bleibt gleich und es lässt uns leichter in den Tag starten.
  3. Salatdressing mit einem Teil Mineralwasser anstelle von Öl
    Figur-Killer Nummer eins sind fettige Salatsaucen und Spezialdressings aus dem Supermarkt. Lieber selbst zu Essig und Öl greifen und einen Teil durch leichtes Mineralwasser ersetzen. Das spart nicht nur unnötige Kalorien, sondern auch ungewollte künstliche Zusatzstoffe, die die Verdauung zusätzlich lahmlegen und der Fettverbrennung im Wege stehen.

>>Download Presseinformation und Bildmaterial (2 MB)<<