Das Jahr 1952 ist der Startschuss für die erfolgreiche Geschichte des Familienunternehmens Plose Quelle AG. Zu dieser Zeit besuchte der Weinhändler Josef Fellin eine Lebensmittelmesse in Parma/Italien und nahm dort an einem Kongress über die Einflüsse von Mineralwasser auf den menschlichen Organismus teil. Er erinnerte sich, dass bereits 1913 das Wasser aus den Plose-Quellen oberhalb von Brixen in Südtirol untersucht und als hervorragend eingestuft worden war. Fellin war überzeugt von den hervorragenden Eigenschaften des natürlichen Mineralwassers und füllte 1957 erstmals das Wasser mit einer kleinen Anlage neben der bestehenden Sommerresidenz in Flaschen ab.

Seitdem sind mehr als 60 Jahre vergangen und das Unternehmen ist nach wie vor im Besitz der Familie Fellin, die erfolgreich ihr natürliches Mineralwasser aus dem alpinen Hochgebirge Südtirols vertreibt. Sie betreibt ein modernes Produktionswerk in Brixen, das die Abfüllung des geschätzten Mineralwassers nur nach den strengsten hygienischen Vorschriften und ausschließlich in umweltfreundlichen Glasflaschen erlaubt und somit die Reinheit des Wassers und der anderen Produkte aus dem Hause Plose garantiert. Plose-Produkte sind in Italien, Deutschland und vielen anderen europäischen Ländern erhältlich.