Die Welt der Events findet aktuell nahezu ausschließlich online statt. So auch der Risk Management Day 2021 der Deutschen Kreditbank AG am 22. April 2021 in Berlin. Der diesjährige Kongress für Entscheider deutscher Banken umfasste auch ein abwechslungsreiches zweistündiges Abendprogramm. In diesem Rahmen führte der Wassersommelier André Uhlig die 45 zugeschalteten Teilnehmer, die vorab alle ein persönliches Tastingpaket erhalten hatten, durch eine Verkostung von fünf verschiedenen Mineralwässern. Mit dabei war auch das Plose Naturale.

Bei den Teilnehmern kam das stille Mineralwasser aus Südtirol sehr gut an und insbesondere Themen wie die artesische Quelle, der niedrige Mineraliengehalt und die Verwendung des Wassers bei der Zubereitung von Tee, weckten das Interesse der Teilnehmer. Sehr positiv bewertet wurde auch die ausschließliche Abfüllung des Plose Mineralwassers in umweltfreundlichen Glasflaschen, stand doch das Thema „Nachhaltigkeit“ an diesem Abend ebenfalls groß auf der Agenda.

Die Vorzüge bei der Zubereitung von exquisiten Tees mit dem Plose Naturale bewegten André Uhlig dazu, das Mineralwasser noch einmal genauer zu verkosten. Für die Zubereitung eines English Breakfast Tea verwendete er das leichte Mineralwasser.
Das Ergebnis: Das feine Bouquet des Tees entfaltet sich, dank der sehr geringen Mineralisierung, bestens und eröffnet ein breites Spektrum vielfältiger Aromen bei der Verkostung. Sein Fazit: Das Plose Naturale ist sein Wasser des Monats.
Den Artikel in seinem Online-Magazin können Sie hier nachlesen und parallel die Verkostung anschauen.