Wussten Sie, dass B-Vitamine für schöne Haut und Haare sorgen? Sie unterstützen unseren Körper bei sämtlichen lebensnotwendigen Funktionen und fördern unter anderem unser Zellwachstum, das die Neubildung der Haarwurzel und die hauteigenen Regenerationsprozesse reguliert. Daher unser Motto: Mit Gemüse, Fisch und Hülsenfrüchten gesund und schön durch den Sommer. Passend dazu, hat die Plose Quelle AG ein Rezept für eine bunte, nährstoffreiche Glow-Bowl, die dank der Kombination von Lachs, Spinat und Kichererbsen garantiert den Vitamin-B-Haushalt pusht und noch dazu herrlich erfrischend bei warmem Wetter schmeckt. Kleiner Tipp für die Zubereitung: Leichtes Mineralwasser mit Kohlensäure (z. B. von Plose) sorgt beim Dünsten oder Kochen von Gemüse dafür, dass es seine Farbe behält und knackig bleibt. Also beim Blanchieren der Edamame gerne das Leitungswasser gegen Mineralwasser aus der Flasche tauschen. Wir wünschen viel Freude beim Nachkochen!

 

Zutaten für vier Portionen:

  • 135 g Quinoa
  • 400 ml Plose Mineralwasser Naturale
  • 1 Zitrone
  • 1 Knoblauchzehe
  • 150 g gekochte Kichererbsen
  • 50 g frischer Blattspinat
  • 1 EL Tahin
  • 400 g Lachsfilet
  • 1 Limette
  • 2 EL Sojasauce
  • 2 EL Sesam
  • Pflanzenöl (z. B. Sonnenblumenöl)
  • 300 ml Plose Mineralwasser Medium
  • 200 g Edamame
  • 100 g Cocktailtomaten
  • 2 Karotten
  • 4 EL Sonnenblumenkerne
  • 2 EL Plose Mineralwasser Naturale
  • 2 EL Tahin
  • 2 EL Sojasauce
  • 1 EL Dattelsirup
  • frisch gemahlener Pfeffer

Außerdem:
Standmixer oder Pürierstab

Zubereitung:

  1. Zunächst Quinoa mit 400 ml Plose Mineralwasser Naturale und einer Prise Salz in einen Topf geben und für 20-25 Minuten abgedeckt auf niedriger Stufe köcheln lassen – dabei ab und zu mit einer Gabel umrühren.
  2. Währenddessen die Zitrone heiß abwaschen, reiben und anschließend auspressen. Den Knoblauch schälen und zusammen mit den Kichererbsen, Spinat, Tahin, Zitronenabrieb, Zitronensaft und einer Prise Salz in den Mixer geben und cremig pürieren.
  3. Den Lachs waschen, trocken tupfen und in ca. 2 cm große Würfel schneiden. Mit Limettensaft, Sojasauce und Sesam mischen und ca. 10 Min. ziehen lassen.
  4. In der Zwischenzeit Plose Mineralwasser Medium mit Salz in einen Topf geben und zum Kochen bringen. Die Edamame für 5 Minuten im kochenden Salzwasser blanchieren und in Eiswasser abschrecken – nebenbei die Tomaten halbieren und die Karotten dünn raspeln.
  5. Den Lachs samt Marinade in einer beschichteten Pfanne im heißen Pflanzenöl ca. 2 Min. garen und auf die Seite stellen.
  6. Nun die fertig gekochte Quinoa mit einer Gabel auflockern und auf vier Schüsseln verteilen. Die verschiedenen Toppings darauf anrichten.
  7. Für das Dressing Plose Mineralwasser Naturale, Tahin, Sojasauce und Dattelsirup vermischen, bis sich das Tahin vollständig aufgelöst hat. Mit frisch gemahlenem Pfeffer und Salz abschmecken und abschließend über der Bowl verteilen.

>>Download Bildmaterial und Rezept (5 MB)<<