Wasser ist für den Körper unverzichtbar und spielt eine zentrale Rolle im Organismus. Es ist der quantitativ größte Bestandteil – ohne Wasser kein Leben. Wasser liefert keine Energie, aber ohne Wasser sind wir energielos, denn rund 60 Prozent des menschlichen Körpers bestehen aus Wasser.
Dieser Wasserbestand unterliegt nur ganz minimalen Schwankungen. Er wird durch das Gehirn gesteuert und durch die Nieren mithilfe der Ausscheidung des Harns kontrolliert. Viele Faktoren, wie zum Beispiel die Zufuhr von Salz oder die Außentemperatur, können starken Einfluss auf den Wasserhaushalt haben. Insbesondere in den Sommermonaten stellt Hitze eine große Herausforderung für den Körper dar. Und auch hier kommt der Wassergehalt ins Spiel, denn einiges an Wasser wird dann über die Haut zur Kühlung nach außen abgegeben. Schwitzen geht also mit Wasserverlust einher. Das macht sich durch verringerte Fließeigenschaften des Blutes bemerkbar und verursacht einen verlangsamten Transport von Nährstoffen und auch von Sauerstoff. Wir verspüren Kopfschmerzen und greifen dann hoffentlich zum Glas Mineralwasser, um die Verluste auszugleichen.

Mit folgenden Tipps schaffen Sie Ihre tägliche Trinkmenge (mind. 1,5 Liter) mit Leichtigkeit:

  1. Stocken Sie Ihre Mineralwasservorräte zu Hause und am Arbeitsplatz auf.
  2. Haben Sie eine Flasche immer in Sichtweite und gewöhnen Sie es sich an, auch unterwegs immer eine Flasche bei sich zu tragen.
  3. Richten Sie sich auf dem Smartphone und am PC ein Wasserbild als Bildschirmhintergrund ein und lassen Sie sich künstlerisch ans nächste Glas Wasser erinnern.
  4. Gießen Sie sich nach dem Austrinken gleich wieder ein neues Glas ein, so geraten Sie in einen ausgewogenen Trinkrhythmus.
  5. Lassen Sie es für sich selbst zum Ritual werden, morgens direkt nach dem Aufstehen ein großes Glas Mineralwasser zu trinken. Auch wenn Sie nach der Arbeit nach Hause kommen, sollte es für Sie zur Gewohnheit werden, zum Wasserglas zu greifen.
  6. Wenn es heiß ist oder Sie Sport treiben, dann passen Sie ihre Trinkmenge unbedingt entsprechend an.
  7. Vermerken Sie in der Plose Trinkwoche Ihre bereits getrunkenen Gläser Mineralwasser. So haben Sie Ihre tägliche Trinkmenge stets im Blick.

Plose Trinkwoche

Unser Cocktail-Rezept für eine prickelnd-fruchtige Sommer-Erfrischung:
Rhabarber-Spritz mit Plose Mineralwasser

Cocktail Rhabarber-Spritz mit Plose Mineralwasser

Zutaten:
3 cl Zitronensaft
4 cl Rhabarbersaft
5 cl bioPlose Granatapfel
1 cl Mandelsirup
Eiswürfel
4 cl Plose Mineralwasser Medium

Zubereitung:
Zitronensaft, Rhabarbersaft, Granatapfelsaft sowie den Mandelsirup in einen Shaker gießen und das Ganze ordentlich durchshaken. Anschließend füllt ihr ein zylinderförmiges Glas mit Eiswürfeln und gießt den Cocktail ein. Zu guter Letzt das Glas mit dem Mineralwasser auffüllen – fertig!