Wer kennt es nicht? Zu Beginn des Jahres haben wir alle Gutes vor. Wir wollen abnehmen, uns gesünder ernähren, mehr Sport treiben, mit dem Rauchen aufhören, weniger Alkohol trinken, weniger Müll produzieren und und und. Kurzum, wir wollen ein „besserer“ Mensch werden. Doch schon im Verlaufe des Januars bröckeln die Vorsätze langsam und das aufgebaute Traumschloss fällt zusammen. Oftmals liegt es daran, dass wir uns einfach zu viel auf einmal vornehmen. Warum nicht in kleinen Schritten eine Veränderung angehen – dann fällt es uns direkt leichter. Wir zeigen anhand von zwei Beispielen, wie Plose Mineralwasser dabei helfen kann, gute Vorsätze umzusetzen.

Vorsatz: „Ich möchte weniger Müll produzieren.“

Plastik ist der Hauptbestandteil unserer Müllberge, die sich nicht nur zu Land türmen, sondern mittlerweile auch die Meere enorm belasten und in Mikroform nachweislich durch die Nahrungskette über Algen und Fische bereits auf unserem Teller, in unserem Essen landen. Daher ist bei vielen in diesem Jahr ein Vorsatz, weniger Müll zu produzieren und Plastik zu reduzieren. Plastik ist jedoch scheinbar aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken und es geht nicht ohne, so meint man, wie beispielsweise bei Lebensmittel- und Getränkeverpackungen. Aber es gibt genug einfache Möglichkeiten, um mit der Plastik-Reduktion im eigenen Alltag zu beginnen und einen persönlichen Beitrag zur Schonung der Umwelt zu leisten. Eine Möglichkeit: Getränke ausschließlich in Glasflaschen kaufen. Plose wird von Beginn an, also seit 1957, ausschließlich in Glasflaschen abgefüllt. Ganz bewusst wurde sich entschieden, das leichte natürlich Mineralwasser nur in Glas abzufüllen, da es zum einen das Wasser schützt und zum anderen gut für die Umwelt ist. Daher wurde im Unternehmen nie Plastik eingesetzt: Platic free seit 1957! Wer also Mineralwasser in Plastikflaschen kauft, ist einen Schritt weiter, was die guten Vorsätze angeht.

PLASTIC FREE R72_low

Vorsatz: „Ich möchte gesünder leben.“

Hinter diesem Vorsatz kann vieles stecken, denn was gesund ist, ist für jeden Menschen unterschiedlich und folgt keinen strikten Richtlinien. Eine grobe Orientierung bieten die zehn Regeln der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE). Neben Empfehlungen, wie „Lebensmittelvielfalt genießen“ und „Gemüse und Obst – nimm ‚5 am Tag‘“, die das Essen betreffen, gibt es auch eine Regel, die besagt: „Am besten Wasser trinken: Trinken Sie rund 1,5 Liter jeden Tag. Am besten Wasser oder andere kalorienfreie Getränke wie ungesüßten Tee. Zuckergesüßte und alkoholische Getränke sind nicht empfehlenswert.“ Plose Mineralwasser eignet sich als perfekter Durstlöscher und Begleiter einer bewussten und ausgewogenen Ernährung. Ein erster Schritt zur Umsetzung dieses Vorsatzes ist es also, genügend zu trinken. Mit der Plose Trinkwoche bieten wir das perfekte Tool, um dieses Ziel spielend zu erreichen. Auf einem Post-it werden einfach die getrunkenen Gläser Mineralwasser abgehakt. Ist eine Reihe voll, ist das Tagesziel von 1,5 Litern erreicht.

Plose-Trinkwoche_Laptop